Bestell-Hotline: 03425 - 851818
Logo ohne Gentechnik
Sie befinden sich hier: Wir über uns  -  Milchproduktion

Milchgut Nemt KG - unsere Milchkühe

 

Zum Tierbstand gehören knapp 700 Milchkühe der Rasse Holstein-Frisian. Die weibliche Nachzucht wird von uns selbst aufgezogen, es gibt ca. 500 Jungtiere aller Altersklassen. 

Die Tiere werden artgerecht in einem sogenannten Außenklimastall gehalten. Alle Tiere können sich innerhalb und außerhalb des Stalles frei bewegen, Futter und frisches Wasser stehen ihnen jederzeit nach Belieben zur Verfügung. Jede Kuh hat ihre eigene Box, deren Liegefläche mit Stroh eingestreut ist, um den Kuhkomfort zu erhöhen. Die Mitarbeiter der Milchgut Nemt KG melken die Kühe 2 x mal täglich in einem Melkkarussel mit der nötigen Ruhe und Sorgfalt. Hochtragende Kühe werden nicht gemolken und "warten" in Kleingruppen auf Stroh liegend auf die Geburt ihres Kalbes.

Gefüttert werden unsere Milchkühe und Jungrinder mit einer Mischration aus vielseitigen gentechnikfreien Komponenten. Wichtigster Baustein der Fütterung ist unser selbsterzeugtes Grundfutter, das aus Gras-, Luzerne- und Maissilage besteht. Seit März 2013 sind wir zertifizierter gentechnikfreier Betrieb.

Milchproduktion
Betriebsleiter Rene Döbelt mit gentechnikfreiem Futter

Toller 4.Platz unseres ehemaligen Lehrling mit einem Videoclip zum Thema Landwirtschaft


Anfang 2013 wurden von ClipMyFarm junge Leute dazu aufgerufen, unter dem Motto „Sound of nature – Bauern hören auf die Natur.“ einen Film zu drehen, welcher der Bevölkerung die moderne Landwirtschaft näher bringen soll. Hedwig Schröter, die im September 2013 ihre Ausbildung zur Landwirtin in unserem Betrieb erfolgreich abschloss und seitdem im Bereich Ackerbau beschäftigt ist, erfuhr im Berufsschulzentrum Wurzen von diesem Filmwettbewerb.
Zusammen mit ihrem Bruder Gustav Schröter sowie Lidia Martin filmte sie an vier Drehtagen unzählige Alltags-Szenen auf dem Feld und im Stall. Mit großem Aufwand und viel Liebe zum Detail entstand der Film „echtNATÜRLICH“, in welchem Hedwig erzählt, warum sie den Beruf der Landwirtin wählte. Sie berichtet von ihrer Arbeit, der Vielfalt der Agrarwirtschaft und den Sinnen, welche die Natur jeden Tag schult. Die Mühen von Gustav, Hedwig und Lidia wurden belohnt: Das Team folgte der Einladung von topAgrar, BAYER, Big Dutchman und CLAAS zur Ehrung der besten fünf Plätze nach Berlin. Zum Hauptstadtaufenthalt zählten zwei Übernachtungen und ein umfangreiches Rahmenprogramm. Den Teams blieb dadurch viel Zeit, sich kennenzulernen und die beim Dreh gemachten Erfahrungen auszutauschen.
Die Preisverleihung fand im Rahmen der Grünen Woche am 17. Januar 2014 statt:
Wir gratulieren Gustav, Hedwig und Lidia zu einem tollen vierten Platz! „echtNATÜRlich“ und die vier weiteren prämierten Filme gibt’s auf www.clipmyfarm.de zu sehen.

Auszeichnung der 5 Preisträger bei clipmyfarm
Auszeichnung der 5 Preisträger
Hedwig, Lidia und Gustav freuen sich über ihren tollen 4. Platz
Hedwig, Lidia und Gustav freuen sich über ihren tollen 4. Platz