Bestell-Hotline: 03425 - 851818
Logo ohne Gentechnik
Sie befinden sich hier: Wir über uns

Gut zu wissen, wo´s herkommt - Unser Betrieb

Ackerbau Nemt Rene Döbelt - am Anfang steht der Boden

Die Ackerbau Nemt Rene Döbelt wurde 2002 gegründet, um die bisher vom Milchgut Nemt bewirtschafteten Flächen unter einem neuen Unternehmensdach zu bündeln. 
Bewirtschaftet werden die Flächen - die zur Hälfte in einer Trinkwasserschutzzone liegen - nach den strengen Kriterien des ökologischen Landbaus. Die umweltschonende Wirtschaftsweise trägt ganz erheblich zum Schutz des Trinkwassers bei. Der Betrieb ist Mitglied im "Anbauverband Gäa e.V. - Vereinigung ökologischer Landbau" mit Sitz in Dresden.
Der innovative Ackerbaubetrieb gehört zu den Vorreitern des ökologischen Landbaus - nicht nur in Sachsen. Er ist ein wichtiger Produzent von Kartoffeln und Feldgemüse wie Zwiebeln, Möhren, Rote Beete sowie von Erbsen und Bohnen für die Tiefkühlindustrie im Biobereich. Alle ausgewiesenen Bio-Produkte sind zertifiziert durch DE-ÖKO-021.

Mehr zum Thema Kartoffeln, Zwiebeln und Möhren finden Sie hier.

Mitarbeiter der Ackerbau Nemt Rene Döbelt
Mitarbeiter der Ackerbau Nemt Rene Döbelt

Milchgut Nemt KG - gesunde Kühe, gentechnikfreies Futter und ein heller Boxenlaufstall

Das Milchgut Nemt wurde zunächst als Einzelunternehmen von Rene Döbelt geführt, bevor es im Jahr 2011 in einer KG neu firmiert wurde. Die Geschäftsführung liegt weiterhin bei Rene Döbelt.
Wichtige Schritte in der Unternehmensentwicklung waren der Neubau eines Boxenlaufstalles mit 480 Plätzen im Jahr 1994 und 1999 dessen Erweiterung auf insgesamt 600 Plätze. 
Einen Einschnitt bedeutete die 2002 getroffene Entscheidung, Flächen und Tierhaltung des Unternehmens aufzuspalten: das Milchgut Nemt und die Ackerbau Nemt Rene Döbelt.
Grund dafür war, dass die ökologische Milcherzeugung wirtschaftlich nicht länger tragbar war - es ließ sich kein Abnehmer für Bio - Milch finden, der einen angemessenen Aufpreis für die ökologische Qualität bezahlt hätte.

mehr zum Thema Milch, Fütterung usw. erfahren Sie hier.

Mitarbeiter der Milchgut Nemt KG
Mitarbeiter der Milchgut Nemt KG

Landgut Nemt GmbH - Direktvermarktung von Milchprodukten und Backwaren

Direktvermarktung hat in Nemt Tradition. Seit 1997 beliefern wir Kunden in unserer Umgebung mit selbst erzeugten Produkten. Angefangen mit frischer Trinkmilch gibt es inzwischen eine breite Palette an Nemter Landprodukten, die in unserer Hofmolkerei und Hofbäckerei hergestellt werden. Ergänzt wird das Sortiment durch hochwertige Produkte von Partnerbetrieben aus der Region. 
Die Besonderheit bei uns ist, das wir sowohl in der Molkerei als auch in der Bäckerei nach traditionellen Herstellungsverfahren arbeiten. Die wertvollen Bestandteile der Ausgangsrohstoffe werden geschont, was den Produkten einen urspünglichen natürlichen Geschmack verleiht. Zahlreiche Prämierungen von Produkten aus der Molkerei und Bäckerei beweisen unsere handwerklichen Fähigkeiten. Lassen Sie sich überzeugen. 

Mehr zum Thema Hofmolkerei erfahren Sie hier. Zum Thema Hofbäckerei erfahren Sie hier mehr.  

Mitarbeiter der Landgut Nemt GmbH
Mitarbeiter der Landgut Nemt GmbH

Abis Nemt GmbH & Co KG - Stromerzeugung aus nachwachsenden Rohstoffen

Die ebenfalls von Rene Döbelt geführte Abis Nemt GmbH & Co KG besteht seit dem Jahr 2005. Sie ist damit jüngstes Mitglied der Unternehmensgruppe.
Im Unternehmen wird mittels einer Biogasanlage Strom erzeugt und in das öffentliche Stromnetz eingespeist. Ein Teil des erzeugten Stromes wird im Milchgut Nemt eingesetzt - beispielsweise zum Betrieb der Melkanlage. Die Biogasanlage hat eine Leistung von 500 kW el. Innerhalb von 8 Stunden werden rund 4.000 Kilowattstunden Strom erzeugt. Diese Strommenge entspricht in etwa dem Jahresverbrauch einer vierköpfigen Familie.

Mitarbeiter der Abis Nemt GmbH & Co KG
Mitarbeiter der Abis Nemt GmbH & Co KG