Bestell-Hotline: 03425 - 851818
Logo ohne Gentechnik
Sie befinden sich hier: News
12.12.2013 - 10:13 Uhr Von: Karsten Döbelt

Staatsminister Kupfer am Messestand

Staatsminister am Stand der Landgut Nemt GmbH

Sachsen Staatsminister Frank Kupfer, Frau Dr. Tietz, Karsten Döbelt und Sachsen - Anhalts Staatssekretärin Anne-Marie Keding (v.r.n.l) am Stand der Landgut Nemt GmbH

Am 13. November 2013 fand im Globana Messezentrum Leipzig Schkeuditz die erste Mitteldeutsche Warenbörse statt. Mittelständische handwerkliche Produzenten aus den Bundesländern Sachsen, Thüringen und Sachsen Anhalt stellten sich den interessierten Einkäufern aus Handel, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung. Wir waren mit unseren frischen Milch- und Käseprodukten mit einem Stand vertreten. 
Ziel der Messe war die Information über Anbieter regionaler handwerklicher Spezialitäten aus dem Lebensmittelbereich. Die Nachfrage von Einzelhandelsunternehmen nach regionalen Produkten steigt ständig. Wir konnten sehr gute Gespräche mit potentiellen Kunden führen. Die weiteren Gespräche werden zeigen, ob sich für uns die Möglichkeit eröffnet, noch intensiver in diesen Markt eindringen zu können. Besonders gefreut haben wir uns, dass wir eine Delegation mit Sachsens Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Herrn Frank Kupfer, mit Sachsen - Anhalts Staatssekretärin Anne-Marie Keding und mit Frau Dr. Tietz vom Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft Sachsen Fachbereich Markt und Absatz an unserem Stand begrüßen durften. Herr Staatsminister Kupfer und Frau Dr. Tietz kennen unseren Betrieb schon viele Jahre, sehr oft durch Besuche und Eröffnungen unseres jährlichen Hoffestes im Mai. Besonders gefreut haben wir uns, als Frau Staatssekretärin Keding erwähnte, dass Sie regelmäßig unsere frische Vollmilch in einem Markt in Magdeburg kaufen würde. 


Öffnungszeiten im Hofladen in den Weihnachtswochen >